Blumenriviera & Côte d‘Azur

Blumenriviera & Côte d‘Azur

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise an die Riviera.

2. Tag: Ganztägiger Ausflug nach San Remo und in das ligurische Hinterland. Nach einem Aufenthalt in der „Stadt der Blumen“ fahren Sie zum mittelalterlichen Dolceacqua. Entdecken Sie antike, auf einen Felsen gebaute Dörfer, Gässchen mit blumengeschmückten Balkonen und Mauern mit bunten Fresken. Es erwartet Sie eine Weinprobe mit einem Imbiss aus regionalen Spezialitäten wie ligurische Nudeln mit Pesto, frischgebackenes Brot mit gemischten Wurstsorten, eingelegten Oliven und Olivenöl. 

3. Tag: Sie fahren entlang der italienischen Riviera in den Zwergstaat Monaco. Das Fürstentum ist wegen der Fürstenfamilie, des Glücksspiels und als Steueroase zu Ruhm und Reichtum gelangt. Besonders sehenswert sind die tägliche Wachablösung um 12 Uhr vor dem Fürstenschloss, das berühmte Grand Casino und das Musée Océanographique von Jacques-Ives Cousteau mit über 4000 Meerestier- und 200 Fischarten. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Menton. Die Stadt hat das wärmste Klima an der Côte d´Azur. Das Ortsbild und die Umgebung sind geprägt von unzähligen Zitronen- und Orangenhainen. Sehr sehenswert ist die Altstadt von Menton, direkt am Hafen gelegen. Zu jedem Menton-Besuch gehört ein Spaziergang an den beiden Strandpromenaden, Promenade du Soleil und Promenade de la Mer.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Imperia, die Provinzhauptstadt der Blumenriviera. Während der Besichtigung des Olivenmuseums erhalten Sie eine Kostprobe des bekannten Olivenöls. Nach einem köstlichen Mittagessen mit Spezialitäten der Region fahren Sie anschließend durch das Imperia-Tal mit seinen urigen mittelalterlichen Dörfern nach Alassio. Einst ein blühendes Fischerdorf, gehört Alassio heute zu einem der elegantesten Zentren der Riviera. Der Ort lockt mit stimmungsvoller Altstadt, langem Sandstrand und der Flaniermeile Passegiata. Nutzen Sie den Aufenthalt zum Bummel am sanft ins Meer abfallenden Sandstrand und durch die gepflegten Parks und Gärten.

5. Tag: Genua gründet seinen Ruhm nicht allein auf seinen Hafen, sondern auch auf die Paläste und Museen, in denen Schätze und Kunstwerke von unermesslichem Wert liegen. Sie haben Gelegenheit, diese schöne und prächtige Stadt im Rahmen einer Stadtführung kennen zu lernen und das größte Aquarium Europas zu besuchen. Anschließend fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Rapallo mit wunderschöner Uferpromenade und vielen Hotels im Belle Epoche-Stil. Schifffahrt (wetterabhängig) über Santa Margherita Ligure nach Portofino. In Portofino bilden die Häuser in lebhaften Farben und der schöne Naturhafen die Kulisse für die zahlreichen schneeweißen Jachten. Mit dem Schiff geht es zurück nach Santa Margherita, das zum Bummeln und Verweilen einlädt.

6. Tag: Heimreise

Termine und Preise

14. - 19. April 2020
6 Tage : Preis p.P. im DZ: p. P. 525 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag pro Einheit 95 EUR

OTT Reisen GmbH & Co. KG

Sudetenstraße 6 · 97877 Wertheim
Tel.: 09342 - 83196 · Fax: 09342 - 83197