Emilia Romagna – Kultur & Genuss

Einzigartige Kunstschätze und romagnolische Spezialitäten

Emilia Romagna – Kultur & Genuss
Emilia Romagna – Kultur & Genuss
Emilia Romagna – Kultur & Genuss
Emilia Romagna – Kultur & Genuss

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Italien in die Emilia Romagna. Einen Ministopp legen Sie bei Modena ein um eine kleine Balsamico-Essig-Kostprobe zu genießen. Dann geht es weiter zum Hotel nach Bellaria-Igea Marina zum Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Rimini & San Marino
Rimini wurde bereits 268 v. Chr. von den Römern gegründet. Noch heute sind Bauwerke aus dieser Zeit zu besichtigen. So stehen zum Beispiel noch der Ehrenbogen für Kaiser Augustus und die imposante Tiberiusbrücke, die den Marecchia beziehungsweise den heutigen Hafenkanal überspannt. Aus mittelalterlicher Zeit stammen die „Piazza Cavour“ und der Arengo-Palast. Monumente der Renaissance sind das Sigismondo-Schloss und der Dom „Tempio Malatestiano“. Im Dom sind ein Kruzifix von Giotto und ein Fresko von Piero della Francesca zu bewundern. Zum Mittag besuchen Sie einen Weinkellers mit Verkostung und kleinem Imbiss. San Marino ist die älteste und kleinste Republik der Welt! Die Republik hat nicht nur eine eigene Polizei, sondern auch eigene Briefmarken! Das historische Zentrum ist ein einziges Denkmal, welches durch die Jahrhunderte hindurch auf wunderbare Art von den Nachkommen erhalten worden ist. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten: die Basilika, der Regierungspalast, das Waffenmuseum und vieles mehr. Anschließend können Sie in den verträumten, engen Gassen bummeln und günstige Einkäufe machen. Nicht vergessen: fast alles ist taxfrei!

3. Tag: Bologna & Dozza
Bologna, die Hauptstadt der Emilia-Romagna, gilt als die älteste Universitätsstadt Europas. Während eines Stadtrundgangs entdecken Sie eine der schönsten Altstädte Europas: die Türme „degli Asinelli“ und „della Garisenda”, die Kathedrale San Petronio, den Neptunbrunnen und die langen Arkadengänge, die die weitläufige Innenstadt mit Ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen verbinden. Bologna gilt auch als Hochburg der italienischen Gastronomie! Verkosten Sie die schmackhafte Mortadella und genießen dazu ein leckeres Glas Wein! Im Anschluss besuchen Sie das mittelalterliche Bilderdorf Dozza, bekannt durch seine Burg und die typischen, mit Kunstwerken bemalten Häuserfassaden. Künstler aus aller Welt haben die Fassaden im Laufe der Jahre bemalt. Hier besichtigen Sie einen Weinkeller mit einer Weinprobe und kleinem Imbiss, bevor es wieder zurück an die Küste und zum Hotel geht.

4. Tag: Weinernte & Santarcangelo di Romagna
Heute geht es auf den Bauernhof. Erfahren Sie von den Experten in einer kurzen Zusammenfassung alles über den Anbau der Weinreben in Italien. Per Traktor geht es weiter in die Weinberge zur Weinernte. Die Freiwilligen unter Ihnen können mit den eigenen Füßen keltern! Sie werden dann in den Keller begleitet und ein Wein-Experte wird die verschiedenen Stadien der Weinbereitung erklären. Am Ende erwartet Sie ein leckeres Mittagessen mit typischen Produkten der Region, wie gemischte Crostini, Käse, Salami, Piadina con Squaccherone und Rucola, Torten mit Marmelade, frischem Obst und Wein. Anschließend besuchen Sie Santarcangelo di Romagna. Der typische mittelalterliche Ort liegt verträumt auf einer Anhöhe. Bekannt ist der schöne Ort auch für seine handbedruckten Tischdecken aus Leinen. Besuchen Sie hier auch die berühmten Tuffsteingrotten unterhalb der Altstadt (Eintritt zahlbar vor Ort, ca. 3,– € pro Person)! Lassen Sie sich durch das verträumte Ambiente und die einmalige Atmosphäre dieses mittelalterlichen Ortes verzaubern!

5. Tag: Ravenna & Lagune von Comacchio
Ravenna gehört zu den schönsten byzantinischen Städten der Welt: Das Licht des antiken Byzanz spiegelt sich im Gold der wunderbaren Mosaike wieder. Bewundern Sie diese wertvollen Mosaik-Dekorationen! Beim Stadtbummel sehen Sie die wichtigen Denkmäler: Basilika S. Vitale, Mausoleum von Galla Placidia, Basilika S. Apollinare Nuovo und S. Apollinare in Classe. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Comacchio. Das Fischerstädtchen wurde auf 13 Inseln eines fischreichen Lagunensees erbaut und erinnert mit seinen Kanälen und schönen Brücken ein wenig an Venedig. Erleben Sie eine Bootsfahrt durch die Lagune von Comacchio, genießen Sie die Stille und bestaunen Sie mit etwas Glück Flamingos und Zwergscharben.

6. Tag: Rückreise

Termine und Preise

20. - 25. September 2020
6 Tage : Preis p.P. im DZ p. P. 679 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag pro Einheit 75 EUR

OTT Reisen GmbH & Co. KG

Sudetenstraße 6 · 97877 Wertheim
Tel.: 09342 - 83196 · Fax: 09342 - 83197