Venedig & Verona mit Opernfestspiele

Venedig & Verona mit Opernfestspiele
Venedig & Verona mit Opernfestspiele
Venedig & Verona mit Opernfestspiele
Venedig & Verona mit Opernfestspiele

Am Gardasee übernachten, Venedig erleben und AIDA in der Arena di Verona genießen. Guiseppe Verdis Meisterwerk AIDA unter freien Himmel in spektakulärster Kulisse in einem der ältesten und bekanntesten Amphitheatern der Welt.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise an den Gardasee nach Manerba del Garda zum Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Der Tag beginnt entspannt mit einem erfrischenden Bad im Pool und Ausblick auf den wunderbaren Gardasee oder einem kleinen Spaziergang bis zum Seeufer. Nach dem Mittagessen im Hotel geht es nach Verona. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Opernstadt mit all ihren Gesichtern kennen. Modern und historisch in Kultur, Geschichte und Architektur. In der stimmungsvollen Altstadt kommen Sie an Plätze, die von prachtvollen Renaissance-Palästen, romanischen und gotischen Kirchen und vielen anderen Zeugnissen vergangener Epochen zeugen. Verona wurde Schauplatz der tragischen Liebesgeschichte von Romeo & Julia nach der Weltliteratur von William Shakespeare und dadurch weltbekannt. Am Abend erleben Sie den Höhepunkt der Reise in der Arena von Verona, die Oper von Guiseppe Verdi ‚AIDA‘. Die Musik und das Stück beeindrucken schon selbst, doch durch die imposante Kulissen und die monumentalfilmähnliche Inszenierung auf der gigantischen Bühne ist ein absolutes Erlebnis. AIDA ist seit ihrer Erstaufführung 1913 anlässlich des 100. Geburtstags von Guiseppe Verdi an über 670 Abenden in der Arena gespielt worden und gilt somit als Symboloper für Veronas seitdem stattfindende Opernfestspiele. Danach bringt Sie unser Bus zurück zum Hotel.

3. Tag: Ausgeruht vom Vorabend fahren Sie am späteren Vormittag in den Weinort Bardolino. Dank des leichten spritzigen Rotweines ist das kleine Städtchen Bardolino in aller Munde. Er wächst im hügeligen Hinterland des einstigen Fischerdorfes, das heute eine eher urbane Atmosphäre versprüht. Die offen gebaute Altstadt mit ihren breiten Gassen, zahlreichen Geschäften und langer Uferpromenade laden zum Bummeln ein. Anschließend fahren Sie entlang der Via Gardesana Orientale ins zauberhafte Sirmione. Durch das mittelalterliche Kastell, die Rocca Scaligera mit herrlichen Blick über das Städtchen und die Halbinsel, erreichen Sie die von mittelalterlichen Stadthäusern und Palazzi gesäumte Innenstadt. An der Nordspitze der Insel befinden sich die Grotten des Catull, die Sie während Ihrer freien Zeit besuchen könnten.

4. Tag: Nach dem Frühstück geht es in die Lagunenstadt Venedig. Der Bus bringt Sie zur Parkplatzinsel Troncetto, wo Sie per Schiff zum Markusplatz übersetzen. Schon die Ansicht vom Wasser ist beeindruckend. Mit festem Boden unter den Füssen erwarten Sie die Highlights der Stadt. Ihr Gästeführer bringt Sie vorbei an der Seufzerbrücke und dem Dogenpalast zum Markusplatz mit dem großen Glockenturm und der Markus-Kathedrale. Durch enge Gassen und viele Brücken bis zur Ponte di Rialto. Genießen Sie noch Freizeit für Besichtigungen, Shopping und Kaffee bevor es wieder per Boot zurück zum Bus und anschließend zum Hotel geht.

5. Tag: Heimreise

OTT Reisen GmbH & Co. KG

Sudetenstraße 6 · 97877 Wertheim
Tel.: 09342 - 83196 · Fax: 09342 - 83197